Alle Episoden

Folge dreizehn bei Starting Six und wir kämpfen mehr denn je mit technischen Schwierigkeiten. Nichtsdestotrotz heissen wir zu dieser Episode die Schweizer Legionärin Andrea Gämperli willkommen. Die St. Gallerin spielte gerade zwei Saisons lang in Schweden bei den Frauen von Malmö FBC und agierte dabei laut dem Verein selbst in einer der besten Blocks der Schwedischen Liga. Und hier eine exklusive Meldung: Andrea kommt wieder zurück in die Schweiz! Über den Grund dieser Rückkehr, ihre Zeit in Schweden und was sie sonst noch zu erzählen wusste, hört ihr in dieser Folge. Viel Vergnügen!

Folge zwölf bei Starting Six und wir begrüssen den Goalkeeper der Alligatoren aus Malans, Jonas Wittwer. Nicht ganz selbstverschuldet diskutieren wir mit Jonas mal primär über die Causa «Penalty» inklusive den praktisch unhaltbaren Zorro-Penaltys von HCR-Stürmer Michel Wöcke. Ausserdem kommt die spannende Karriere des Torwarts zur Sprache, die wegen eines Kreuzbandrisses in Schweden kurzzeitig am seidenen Faden hing. Ganz nebenbei lernen wir Jonas Wittwer auch auf sehr persönliche Art und Weise kennen. Hört einfach selbst rein. (Für die Stimmverzerrungen bei Jonas von der Minute 36 bis und mit ca. der Minute 42 entschuldigen wir uns an dieser Stelle. Irgendwie macht uns da das System einen Strich durch die Rechnung. Tut uns leid!)

In der elften Folge begrüssen wir Michi Schiess bei Starting Six. Mit dem Spieler von Waldkirch-St. Gallen schauen wir zurück auf die Playoff-Serie GC-WaSa, die Saison 20/21 und seine kurze Zeit in der SLL. Der Trendsetter aus der Ostschweiz wechselte als erster Schweizer Spieler während dem Saisonunterbruch in der Schweiz nach Schweden. Zudem sprechen wir über seine Ziele, Michi Schiess neben dem Platz und das Podcast-Projekt WG-ZN8. (Die Ton-Qualität unseres Gasts nimmt nach anfänglichen Problem merklich zu – entschuldigt bitte diese Verzerrung.)

Den im Podcast erwähnten «Swiss Way» findet ihr hier: Swiss Way – Spiel- und Ausbildungsphilosophie von swiss unihockey

In der neunten «Starting Six»-Folge schalten wir uns top aktuell ein in die spannende Viertelfinal-Serie zwischen den Piranhas aus Chur und den Red Ants Rychenberg aus Winterthur. Zu Gast ist die Berner Verteidigerin Jasmin Krähenbühl, die in den Diensten der Red Ants zur Zeit auch als Flügelspielerin eingesetzt wird. Neben der Affiche zwischen Chur und Winterthur diskutieren wir über die Schönheit verschiedener Schweizer Städte, Jasmin erklärt uns, wie sie ein ETH-Studium an einer Unihockey-Karriere vorbeibringt, und wir lernen die sympathische und gute Seele der Winterthurer Red Ants besser kennen. Rund um das Gespräch dreht sich bei Starting Six alles um die anstehenden bzw. laufenden Playoffs der NLAs und Micha und Manu wagen den Meistertipp bei den Herren.

Zur achten Folge begrüssen wir den SRF-Unihockeykommentator Reto Held als Gast bei Starting Six. Mit Reto philosophieren wir über die Playoffs der Herren und Frauen, sprechen über die Arbeit als Kommentator bei SRF und schwärmen von Wundern im Unihockey. Ausserdem thematisieren wir die Zusammenarbeit mit der Unihockey-Legende Christoph Hofbauer und wieso ein SRF-Toncheck auch einmal lustig werden kann. Dies und vieles mehr bei Starting Six #8.

Bei der siebten Folge von Starting Six bekommen wir gleich doppelten Besuch, und zwar vom Schiedsrichter-Duo Schuler/Sprecher. Stephan Schuler und Colin Sprecher erzählen von ihrem Alltag als Schiedsrichter-Duo, was die Herausforderung und der Reiz am Schiedsrichter-Dasein sind und vieles mehr. Zudem erfahren wir, dass vor einem NLA-Spiel gern auch mal gesungen wird bei den Schiris. Eine Folge, die sich definitiv lohnt, in voller Länge anzuhören.

Während der sechsten Folge von Starting Six kämpfen wir uns durch den Resultate-Jungle und wir werden beehrt von der Könizer Goalie-Legende Patrick Eder. Mit Patrick sprechen wir über die Entwicklung von Floorball-Köniz, die Rolle als Goalie und sein Alltag als Geschäftsmann. Zudem beleuchten wir den grössten Erfolg von Köniz und wie dieser den Verein aufs nächste Level brachte.

Der angekündigte Big Fish der fünften Folge von Starting Six ist kein geringerer als der Unihockey Shootingstar Deny Känzig. Deny spielt momentan beim schwedischen Club Linköping in der SLL, der besten Unihockey-Liga der Welt. Wir sprechen unter anderem über den Super Bowl, die lange Anreise ins Nati-Camp und wie Denys erste Saison in Schweden verläuft. Ausserdem erfahren wir, was in Schweden alles anders und dass die Arbeitsmentalität erschreckend tief ist.

Zur vierten Folge begrüssen wir Andrea Wildermuth als Gast bei Starting Six. Die Zürcher Oberländerin wechselte im Sommer vom UHC Laupen zu den Wizards nach Burgdorf. Grund dafür ist, dass sie alles auf die Karte Unihockey setzen will und in Magglingen Sport studiert. Ausserdem thematisieren wir ihr Aufgebot für die Nationalmannschaft, ihre Verbundenheit zum Team in Laupen, Schwierigkeiten in Zeiten von Corona und wieso sie in Zürich als die Primaballerina gilt.

20/25